Glätteisen 0 – 20 Euro im Test

Nicht nur in den verschiedensten Formen, Größen und Farben werden die Glätteisen von den Herstellern angeboten, sondern auch in den verschiedensten Preisklassen. Bei den Glätteisen 0 – 20 Euro im Test handelt es sich um die Geräte die das unterste Preissegment bilden und für den schmalen Geldbeutel geeignet sind. Der Test zeigte, dass die Geräte die in diesem Preissegment angeboten werden, nicht immer unbedingt die schlechtesten sein müssen und das auch hier durchaus gute Geräte zu finden sind.

Allerdings zeigten die Glätteisen 0 – 20 Euro im Test, dass beim Kauf auf einige wichtige Dinge geachtet werden muss.

Darauf sollte Wert gelegt werden beim Kauf: Die Glätteisen 0 – 20 Euro

In der Regel sind die Glätteisen in diesem Preissegment mit Metallplatten ausgestattet, doch das ist nicht ausschlaggebend, sondern es kommt darauf an, wie die Geräte verarbeitet sind. Durchaus werden auch Geräte mit Keramikplatten für diesen Preis angeboten und eben diese sollten bevorzugt werden, denn sie heizen sich gleichmäßig auf und erzeugen ein durchaus besseres Ergebnis beim Styling. Bei den Geräten mit Metallplatten, das zeigte auch der Glätteisen 0 – 20 Euro Test, kann es vorkommen, dass die Haare an den Platten ankleben und das Haar geschädigt wird. Eben das ist bei den Glätteisen mit Keramikplatten nicht der Fall.

Die Glätteisen 0 – 20 Euro im Test: Die Ausstattung

Die Glätteisen, die dem Test unterzogen wurden, verfügten über die unterschiedlichsten Ausstattungsmerkmale, doch einige Geräte wiesen beispielsweise einen Überhitzungsschutz auf, ein Drehkabel und sogar mehrere Temperaturstufen.