Mini Glätteisen/Reiseglätteisen im Test: Sie sind klein aber oho

 

Mini Glätteisen, die auch gern als Reiseglätteisen bezeichnet werden, sind praktisch und werden nicht nur von Frauen geliebt, denn das Glätteisen in der Handtasche kommt immer mehr in Trend. Dabei ist ein Mini Glätteisen nicht nur viel praktischer, als ein normales Glätteisen, sondern es glättet dazu auch noch die Haare einfach perfekt. Doch der Mini Glätteisen Test zeigte, dass diese kleinen Stylinghelfer eher dafür gedacht sind, störrige Strähnen oder Ponyfransen wieder in Form zu bringen. Aber auch wenn es um das stylen von kurzen Haaren geht, sind die Mini Glätteisen einfach unschlagbar.

Mini/Glätteisen/Reiseglätteisen: Die ideale Ergänzung zum größeren Modell

Glätteisen werden in den verschiedensten Größen angeboten. Doch wer kurze Haare hat, für den sind die „kleinen“ Helfer ideal, denn sie sind besonders praktisch um kurzes bis halblanges Haar zu frisieren, wie der Mini Glätteisen Test bewiesen hat. So lässt sich beispielsweise ein kurzer Bob optimal in Form bringen aber auch langes Haar. Besonders empfehlenswert sind die kleinen Glätteisen als Ergänzung zu den größeren Modellen und es einige Hersteller bieten die Mini Glätteisen bereits ohne Kabel an. Somit kann das schnurlose Glätteisen perfekt in der Handtasche verstaut werden und ist daher auch unterwegs stets einsatzbereit. Das gibt die Möglichkeit die Frisur aufzufrischen wenn es unerwartet zum Geschäftsmeeting geht oder zur After-Work-Party direkt aus dem Büro. Zuhause dann das Mini Glätteisen einfach auf die spezielle Aufladestation parken, sodass es für den nächsten Einsatz wieder bereit ist.

Das Styling mit dem Mini Glätteisen ist einfach und leicht

Im Test der Mini Glätteisen / Reiseglätteisen zeigte sich, dass die kleinen Stylinghelfer wahre Allleskönner sind, denn auch beim Ponystyling lassen sie ihren Nutzer nicht im Stich. Ein großes Glätteisen würde hier an seine Grenzen stoßen. Denn jede Frau weiss, gerade am Morgen liegt der Pony nach dem Aufstehen nicht so, wie er eigentlich soll. Bei den Ponyträgerinnen wird das Mini Glätteisen geschätzt, da der Pony einfach und ohne großen Aufwand gezähmt und in die gewünschte Form gebracht werden kann.

Des Weiteren zeigt der Mini Glätteisen/Reiseglätteisen Test, dass mit den Mini-Geräten auch weichfallende Locken gezaubert werden können. Bei den Mini Glätteisen im Test stellte sich heraus, dass es empfehlenswert ist, das Haar in viele kleine Strähnen aufzuteilen und dann mit dem Glätteisen zu stylen. Wird das Eisen beispielsweise erst ab der Höhe des Ohrs angesetzt und dann um seine Achsenlänge gedreht, dann entsteht dadurch ein gelockter Style, der mit seinem glatten Ansatz ein wahrer Hingucker ist. Ist das Styling abgeschlossen, dann werden die Haare einfach nur ausgeschüttelt und in Form gezupft. Das Ganze dann mit Haarspray fixieren und fertig. Das Ergebnis ist ein Glamour-Look der nicht alltäglich ist und das mit einem kleinen aber feinen Helfer.

Fazit

Die Mini Glätteisen / Reiseglätteisen im Test bewiesen, dass sie nicht nur bei kurzen Haar eine sehr gute Hilfe sind. Wer über längere Haare verfügt, der sollte allerdings auch im Besitz eines größeren Glätteisens sein.